Österreichische Bergkräuter

Österreichische Bergkräuter

Melisse, Pfefferminze, Malven- und Ringelblumenblüten erinnern an sonnige Almwiesen im Teebeutel.

3,92 EURO

Einzelpreis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | 12 Beutel je 1 g / 12 g Pck. (32,67 EURO / 100 g)

  • Zutaten

    Bio-Kräutertee

    Melisse* (37 %), Pfefferminze* (18 %), Erdbeerblätter*, Himbeerblätter*, Ringelblumenblüten* (8 %), Spitzwegerich*, Schafgarbe*, Anisysop*, Malvenblüten* (1 %)

    *aus kontrolliert biologischem Anbau

  • Charakter

    Unsere österreichischen Bergkräuter entstammen dem Böhmerwaldmassiv im Mühlviertel, nördlich der Donau gelegen. In dieser abgelegenen Region, weitab von Industrie und Autobahnen, entschlossen sich die Bergbauern 1986 zur Selbsthilfe: Der Anbau und Verkauf von Bio-Kräutern sollte ihre Betriebe absichern. Die bergige Landschaft in 500 bis 900 m Höhe mit ihren granithaltigen Böden lässt die Pflanzen optimal gedeihen, bis sie, oftmals nur in Handarbeit, geerntet werden können. Dieser Bio-Kräutertee erinnert an sonnige Almwiesen. In handvernähten Baumwollbeuteln geben ihm Melisse und Minze seinen besonderen Charakter.

icon-becher-beutelanzahl-1-beutel icon-1l-beutelanzahl-3-5-beutel icon-baumwollbeutel-beutelanzahl-12ksoUHAoZdfEiU icon-ziehzeit-5-8-minuten

Teegärten & Herkunft


PL-EKO-01
Österreichische Landwirtschaft