Teegärten China

Weißer Tee: Provinz Fujian in China

Lage: in der Nähe von Fuding City im nord-östlichen Teil der chinesischen Provinz Fujian. Betreiber des Gartens: Mr. Lee Jialin und Familie Garten: Der Name „Weißer Tee“ beschreibt ursprünglich die silbrig-weißen Haare an ungeöffneten Teetrieben, die den Pai Mu Tan Tees dieser Farm ihr weißes bis grünes Aussehen geben. Zum ersten Mal finden weiße Tees Erwähnung in englischen Publikationen des Jahres 1876. Die Pai Mu Tan Tees der Guangyang Heshan Tea Farm empfinden wir als besonders mild in der Tasse.

Weißer Tee: Provinz Hunan in China Lage: auf einer geschützten Halbinsel in der chinesischen Provinz Hunan Betreiber des Gartens: YuanLin Jietan Organic Tea Development Co. Ltd Garten: Der Name „Weißer Tee“ beschreibt ursprünglich die silbrig-weißen Haare an ungeöffneten Teetrieben, die den Pai MuTan Tees sein weißes bis zartgrünes Aussehen geben. Wie ein „Secret Garden“ liegt diese Farm fern jeglicher Industrie. Auf der Halbinsel wird ausschließlich ökologischer Anbau betrieben und die Farm ist nur mit dem Schiff erreichbar – noch gibt es keine durchgängig befahrbare Straße. Die Lage inmitten eines Stausees sorgt für ein perfektes Klima und gibt diesem Pai Mu Tan seinen besonders feinen und milden Geschmack.