Icon Versand Ab 40 € versandkostenfrei! Icon VersandFragen zur Bestellung? Tel.: 040 311 823 89 – 0 Zur Kasse Ihr Konto

Häufig gestellte Fragen

FRAGEN ZU PRODUKTEN & SORTIMENT


Sind unsere Tees mit japanischem Matcha durch die Atomkatastrophe in Fukushima kontaminiert?

Niemand kann ignorieren, was 2011 in Fukushima passiert ist. Gottseidank ist keine bedeutende bzw. exportfähige Teeanbau-Region betroffen, zudem haben sich die EU-Behörden dieses Themas intensiv angenommen. Dazu gibt es eine neue Verordnung aus dem Jahr 2014 und damit ist aus unserer Sicht alles gesagt. In Kurzform: Bei mehr als 10.000 durchgeführten Kontrollen, seitens der EU-Behörden, wurden keine Belastungen (im Tee) gefunden, so dass keine weiteren Kontrollen mehr nötig sind. Tee aus Japan ist kein Produkt, das einer besonderen Risikoeinschätzung mehr bedarf. Und das wäre auch schade gewesen, denn viele der unseres Erachtens besten und am sorgfältigsten produzierten Grüntees der Welt stammen aus Japan. Der in der VO enthaltene Originaltext sagt dazu: „Da Tee in der dritten Vegetationsperiode nach dem Unfall keine Kontamination aufwies, und da es unwahrscheinlich ist, dass Tee aus Fukushima ausgeführt wird, sowie angesichts der von den japanischen Behörden vorgelegten Garantien ist es angebracht, für Tee mit Ursprung in anderen Präfekturen als Fukushima keine Ursprungserklärung mehr zu verlangen,…“. Hintergrund: Bis 2014 mussten wir für jeden aus Japan (und China) in die EU importierten Biotee eine Ursprungserklärung (Region) bei den europäischen Behörden vorlegen. Jede zu importierende Charge wurde dann amtlicherseits - mit den bekannten Ergebnissen - auf Radioaktivitätsgehalte getestet, was unsere Importe teilweise massiv verzögert hat.


Warum werden die einzelnen Teebeutel der Teeschönheiten verpackt?

Wir setzen ausschließlich Umbeutel aus biologisch abbaubarer Folie (sogenannter biobasierter Kunststoff aus nachwachsenden Rohstoffen, kein Plastik!) ein. Der Grund für den Einsatz von Folie, statt Papier, lautet: Produktsicherheit. Mit z.B. Papier als Umhüllung hätten wir es übrigens einfacher und billiger. Warum machen wir das?

Umbeutel:
Wir kommen an den Umbeuteln aus biologisch abbaubarer Folie nicht vorbei, um die Produktsicherheit über den ganzen Zeitraum des Mindesthaltbarkeitsdatums – und darüber hinaus – zu gewährleisten. Einige Anbieter nehmen dafür Papier, doch Papier hat leider keinerlei Barriere-Eigenschaften! Das ist wichtig, denn dabei geht es in erster Linie um den Ausschluss von Migration von Kontaminanten aus der Umgebung unserer naturbelassenen Biotees.

Ein Beispiel dafür:
Wenn der LKW-Fahrer, der unsere Tees zum Kunden bringt, auf dem Weg zum Supermarkt nur einmal tankt, müssen wir sicherstellen können, dass während dieses Vorgangs aus der nicht gerade idealen Umgebungsluft einer Tankstelle keine Mineralölbestandteile (sogenanntes MOSH / MOAH oder PAK) in unsere schönen Biotees ziehen.

Recycling-Kartons und Migration:
Auch im Supermarktregal können Mineralölbestandteile aus einer Recycling-Packung (hier wird Druckerschwärze aus alten Zeitungen mit verarbeitet) in der Umgebung unserer Tees ins Produkt hinein migrieren. Das ist der Grund, warum wir keine Recycling-Kartons verwenden, obwohl wir das gern täten. Billiger wäre es auch, aber im Sinne eines sicheren Produkts absolut kontraproduktiv. Mineralölbestandteile in unserer Nahrung können Krebs auslösen, obwohl sie kaum wasserlöslich sind und beim Aufguss kaum in den Tee gelangen. Leider halten sich nicht alle Anbieter im Supermarktregal daran (Vermeiden von Recycling Kartons), was uns zwingt, mit sicheren Barrieren (biologisch abbaubaren Folien) nach außen zu arbeiten. Analytisch ist man heute schon dazu in der Lage, ein Stück Zucker im Bodensee zu finden, auch wenn das Bodenseewasser durch ein Stück Zucker sicher nicht süßer schmeckt oder kalorienreicher wird. Wenn man eine solche Gefahr - und sei sie auch noch so klein – analytisch feststellen kann, müssen wir handeln. Im Sinne der Sicherheit unserer Biotees haben wir keine andere Wahl.

Alle Folien mit den gewünschten Barriereeigenschaften, die wir einsetzen, sind dankenswerterweise biologisch abbaubar, was wir auf der Packung - zugegebenermaßen an nicht sehr exponierter Stelle - auch vermerken („…aus nachwachsenden Rohstoffen“). Durch den Einsatz dieser biologisch abbaubaren Folie vermeiden wir, dass evtl. Rückstände noch die nächsten Jahrhunderte auf den Weltmeeren kreisen und schlimmstenfalls in die Nahrungskette gelangen, wie das beim Einsatz von sogenannten petrobasiertem Kunststoffen (Plastik) nie ausgeschlossen werden könnte.

Wir glauben, wir denken und handeln wie Sie, wenn wir meinen, dass zu einem Produkt aus kontrolliert biologischem Anbau immer auch die dazu passende Verpackung gehört. Vielen Marken ist das egal – uns nicht! Am Ende des Tages geht es aber auch immer um einen Kompromiss zwischen:

1) Nachhaltigkeit (hier wäre kompostierbares Papier besser geeignet),
2) Sensorik und
3) Produktsicherheit (das zwingt uns zur teureren, biologisch abbaubaren Folie).

Im Zweifel müssen wir uns für Sicherheit entscheiden.


Welche Aufbewahrung ist optimal für Tee?

Für die Aufbewahrung im Haushalt empfehlen wir den Tee in einem luftdicht verschlossenen Gefäß zu lagern. So wird das arteigene Aroma bewahrt, dem Übergreifen von Feuchtigkeit vorgebeugt und eine mögliche Übertragung von geruchsintensiven Lebensmitteln, wie zum Beispiel Gewürzen, vermieden. Ebenso sollte Tee möglichst nicht in der Nähe einer Wärmequelle, wie z. B. Herd, gelagert werden.


Schädigt zu viel Zimt im Tee meine Gesundheit? Wo kommt der Zimt her?

Zimt enthält oft den natürlichen Aromastoff Cumarin, der in großen Mengen Probleme bereiten kann. Der Cumaringehalt hängt stark von der Herkunft des Zimtes ab. Wir verwenden beispielsweise für unseren Apfel & Zimt Tee eine Mischung aus zwei Sorten Zimt, wobei wir zu 8 % den cumarinarmen Sri Lanka (Ceylon) Zimt und zu lediglich 4 % Cassia Vera Zimt aus Indonesien verwenden, der einen etwas höheren Cumaringehalt aufweist. Durch das Mischen der beiden Zimtsorten wird der Cumaringehalt signifikant reduziert. Wir setzen beide Sorten ein, da der Zimtgeschmack nicht so schön herauskommen würde, wenn wir ausschließlich Sri Lanka (Ceylon) Zimt verwenden würden. In diesem Fall würden sich sensorische Nachteile ergeben.

Mit dieser Art, die beiden Zimtsorten zu mischen, können wir einen niedrigen Cumaringehalt gewährleisten, ohne Abstriche im Geschmack machen zu müssen. Sie können unseren Tee also bedenkenlos genießen.


Wo kann ich stick & lembke Tee im Laden kaufen?

Eine Karte mit allen Geschäften, die unseren Tee führen, finden Sie hier.


Warum finde ich im Online-Shop mehr Artikel als im Verkaufsgeschäft?

In unserem onlineshop haben Sie die Möglichkeit, aus unserem gesamten Sortiment auszuwählen. Im Einzelhandel setzten wir natürlich alles daran, möglichst viele Artikel in den Regalen zu platzieren, die endgültige Entscheidung darüber fällt aber der entsprechende Händler.


Was ist der Unterschied von stick & lembke Tee zu anderen Bio-Tees?

diemitohne – zugegeben, das hört sich etwas merkwürdig an, ist aber ganz einfach: wir machen Tees ohne Aromen. In unseren Tees steckt nicht mehr und nicht weniger als der naturbelassene Geschmack von Früchten, Kräutern und Tee.

Unsere Grundsätze

  1. Wir arbeiten ohne Aromen und fordern: „Free your taste“.
    Wir möchten den Zusatz von Aromen oder sogenannten Ölen (das sind auch Aromen) bei anderen nicht verurteilen, doch verzichten wir bewusst auf deren Zugabe. Unsere naturbelassenen, zum Teil handverlesenen Tees und Zutaten für unsere Tee-Spezialitäten stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. Dafür sind wir von der Gesellschaft für Ressourcenschutz in Göttingen unter der Kontrollnummer DE-ÖKO-039 zertifiziert worden.
    In unseren Rezepturen entfaltet sich einfach nicht mehr und nicht weniger als der natürliche Geschmack von Früchten, Kräutern und Tee. Das schmeckt man.
  2. Wir möchten mehr Transparenz und Fairness.
    Wir sind Experten mit einer jahrzehntelangen Erfahrung im internationalen Teegeschäft. Die Teebauern und deren Familien im Ursprung kennen wir in der Regel persönlich. Der faire Handel mit ihnen ist für uns nicht nur selbstverständlich, sondern eine Frage des aufrichtigen Umgangs miteinander. Wo immer möglich, fördern wir eine sozial ausgewogene und ökologische Teeproduktion vor Ort. Mit den wichtigen Partnern der Branche verbindet uns das, was heutzutage zunehmend aus der Mode kommt: eine langjährige Freundschaft und Geschäft per Handschlag.
  3. Wir bleiben unserer Herkunft verbunden.
    Unsere Tees produzieren wir direkt unter unserem Büro in einer neuen und modernen Teeproduktion. Auch unsere innovativen Rezepturen und Designs entwickeln wir dort, wo der Tee aus den Gärten ankommt: im Hafen von Hamburg. Made in Hamburg/Germany.
  4. Wir arbeiten so nachhaltig und sicher wie möglich.
    Wir haben noch nicht alles geschafft, was wir uns vorgenommen haben. Da wir unsere Nachhaltigkeit immer auch in Relation zu größtmöglicher Produktsicherheit setzen müssen, ist uns zur Zeit noch nicht jede wünschenswerte Lösung möglich. Leider! Doch wir arbeiten daran. Und wir werden nicht ruhen, bis jede Verpackungskomponente auch in puncto Nachhaltigkeit unseren höchsten Ansprüchen genügt.

Was genau bedeutet Ayurveda?

Tief in der Kultur Indiens verwurzelt, gilt Ayurveda dort als das ganzheitliche Wissen um die Zusammenhänge von Körper, Geist und Seele. Innere Harmonie und das Gleichgewicht aller im Körper wohnenden Kräfte sind das Ziel einer natürlichen, bewussten Lebensweise. In der Ayurveda- Lehre spricht man von drei unterschiedlichen Lebensenergien, den sogenannten Doshas:

  • Vata (Wind, Luft und Äther), das Bewegungsprinzip
  • Pitta (Feuer und Wasser), das Feuer- bzw. Stoffwechselprinzip
  • Kapha (Erde und Wasser), das Strukturprinzip

Diese kommen nach ayurvedischer Vorstellung in jedem Organismus vor, da sie gemeinsam alle Vorgänge des Organismus ermöglichen. In einem gesunden Organismus sollten sich diese „Energien“ in einer harmonischen Balance befinden. Im Gesamteindruck gibt es bei jedem Individuum ein oder zwei generell vorherrschende Doshas, seltener sind alle drei gleich stark ausgeprägt.

Unsere Ayurvedischen Kräuter- und Gewürztees gibt es in fünf fein abgestimmten Rezepturen für persönliche Wohlfühlmomente:

    Balance: Tridosha, unterstützt alle 3 Doshas
  • Freude: Kapha
  • Klarheit: Vata
  • Ruhe: Pitta
  • Antrieb: Kapha

Was sind Pyrrolizinalkoloide und ist dieser Stoff im Tee enthalten?

Pyrrolizidinalkaloide (PA) sind sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe, die von einer Vielzahl weltweit vorkommender Pflanzenarten (ca. 6.000) zum Schutz vor Fraßfeinden gebildet werden. Schädlich sind nicht die PA selbst, sondern deren Abbauprodukte in der Leber, die je nach Dosis toxisch wirken können. Bei uns spielen vor allem bodenbürtige Unkräuter eine Rolle, die PA in unterschiedlichen Pflanzenteilen bilden können. Je nach Pflanzenkultur, Anbau- und Ernteverfahren besteht die Möglichkeit, dass PA- haltige Pflanzenteile aus Unkräutern in die Ernte gelangen.

Uns liegt sehr viel daran und wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, die Kontamination auf so niedrige Werte zu begrenzen, wie sie durch eine gute Praxis sinnvoll erreicht werden können. Die Sicherheit des Lebensmittels steht auch hier für uns an erster Stelle.

LOGIN UND KUNDENKONTO


Muss ich ein Kundenkonto einrichten um eine Bestellung durchzuführen?

Nein, um bei uns einkaufen zu können, brauchen Sie kein Kundenkonto. Wir bieten Bestellungen auch ohne Registrierung eines Kundenkontos an. Hierfür klicken Sie im Registrierungsformular auf »Ich möchte als Gast bestellen« und folgen dem Bestellprozess.


Wie richte ich ein Kundenkonto ein?

Um ein neues Kundenkonto anzulegen klicken Sie auf "Ich bin ein neuer Kunde". Soweit Sie Artikel im Einkaufskorb haben und zur Kasse gehen, kommen Sie im Bestellprozess ganz automatisch zu dieser Seite.


Wie kann ich meine persönlichen Informationen ändern?

Sie können Ihre persönlichen Daten wie den Namen oder die Anschrift jederzeit selbst über den Kundenbereich ändern. Loggen Sie sich dazu mit Ihrem Passwort ein und wechseln Sie im oberen Bereich auf "Ihr Konto". Wählen Sie "Kundendaten bearbeiten" oder ändern Sie im "Adressbuch" Ihre Liefer-/Rechnungsanschriften.


Ich habe mein Login oder mein Passwort vergessen, wie kann ich es wiederfinden?

Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie bitte in der Anmeldemaske auf den Link "Passwort vergessen?". Geben Sie Ihre im Shop-Account hinterlegte E-Mail-Adresse in das Eingabefenster ein und klicken auf "weiter". Wir generieren Ihnen ein neues Passwort und versenden es an Ihre E-Mail Adresse.

DATENSCHUTZ


Wie geht stick & lembke mit meinen persönlichen Daten um?

Erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz auf der Unterseite "Datenschutz".


Kann ich meine Bestellung sicher online bezahlen?

Bei der Zahlungsabwicklung werden Ihre Daten mittels des sicheren SSL Verschlüsselungsverfahren geschützt und umgehend verarbeitet. Das SSL ist ein anerkanntes Standardprotokoll, das einen sicheren Datenaustausch gewährleistet. Sämtliche von Ihnen zur Bestellung genutzte Daten werden verschlüsselt an Stick & Lembke übermittelt.

VERSAND & LIEFERUNG


Wie lang sind die Lieferzeiten?

Die Lieferung erfolgt innerhalb von 3-5 Werktagen.


Wie kann ich meine Lieferadresse ändern?

Sie können Ihre Lieferadresse jederzeit selbst über den Kundenbereich ändern. Loggen Sie sich dazu mit Ihrem Passwort ein und wechseln Sie im oberen Bereich auf "Ihr Konto". Wählen Sie das "Adressbuch" und passen Ihre Liefer-/Rechnungsanschriften an.


Was kann ich tun, wenn ich mich bei der Lieferadresse verschrieben habe?

Sofern der Auftrag noch nicht zusammengestellt und verschickt wurde, helfen wir Ihnen gerne weiter. Bitte kontaktieren Sie uns bitte unter der Telefonnummer 0451 58598-0.


Ich habe meine Bestellung nicht erhalten, mein Paket scheint verloren zu sein. Was soll ich tun?

Bitte kontaktieren Sie uns unter der Telefonnummer 0451 58598-0 oder per Mail: Post@PSN.de, wir helfen Ihnen gerne weiter!


Wie hoch sind die Versandkosten für meine Bestellung?

Die Versandkosten für Deutschland betragen 3,90 €, ab einem Bestellwert von 40 € übernimmt stick & lembke die Versandkosten für Sie.


Kann ich eine Lieferung an eine Packstation liefern lassen?

Ja können Sie. Bitte tragen Sie Ihre Post- Daten z.B. Packstation 123/ 12345678 in das Feld für ‘Strasse‘ bei der Lieferadresse ein.


Gibt es einen Mindestbetrag für meine Bestellung?

Der Mindestbestellwert je Bestellung liegt bei 5 Euro.

ZAHLUNGSARTEN


Wie kann ich meine Bestellung bezahlen?

Unsere aktuellen Zahlungsmodalitäten können Sie der Unterseite "Zahlungsarten" entnehmen.

MEINE BESTELLUNG


Kann ich eine Bestellung nachträglich verändern oder stornieren?

Sofern der Auftrag noch nicht zusammengestellt und verschickt wurde, helfen wir Ihnen gerne weiter. Bitte kontaktieren Sie uns bitte unter der Telefonnummer 0451 58598-0.


Wie kann ich den Status meiner Bestellung verfolgen?

Sie erhalten eine Bestellbestätigung und eine Versandbestätigung in der Sie die Tracking- Nummer finden. Mit Hilfe dieser Nummer können Sie die Sendung per Track and Trace verfolgen.


Wie kann ich ein Exemplar meiner Rechnung erhalten?

Bitte kontaktieren Sie uns unter der Telefonnummer 0451 58598-0 oder per Mail: Post@PSN.de, wir helfen Ihnen gerne weiter!